AXA WF Framlington Women Empowerment

Fördern Sie Geschlechtervielfalt mit einem aktiv gemanagten Langfristinvestment

Fördern Sie Geschlechtervielfalt mit einem aktiv gemanagten Langfristinvestment  

Geschlechtervielfalt am Arbeitsplatz ist in den letzten Jahren zwangsläufig ein wichtiges Ziel geworden – sowohl für Unternehmen als auch für jeden Einzelnen.  AXA WF Framlington Women Empowerment ist einer der ersten wirklich internationalen börsennotierten aktiven Aktienfonds, der explizit in die Umsetzung dieses Ziels investiert. 


WARUM IN DEN AXA WF FRAMLINGTON WOMEN EMPOWERMENT INVESTIEREN?

  1.  Eine wirklich aktive Impact-Strategie mit dem Schwerpunkt Geschlechtervielfalt: Unser Impact-Ansatz beruht auf dem seit langem bewährten aktiven Investmentansatz von Framlington Equities. Wir wollen sowohl Performance erzielen als auch die Gesellschaft voranbringen. Dazu verfolgen wir einen fundamentalen Einzelwertansatz. Das sorgt für bessere Ergebnisse, weil wir nur investieren, wenn ein Unternehmen sowohl nach Geschlechtern diversifiziert ist als auch gute Fundamentaldaten hat. 
  2. Zugang zu sehr aussichtsreichen Unternehmen auf der ganzen Welt: Weil wir in Industrieländer und Emerging Markets investieren, bieten wir Investoren Zugang zu einer großen und wachsenden Zahl von Unternehmen, die weltweit für mehr Geschlechtervielfalt sorgen. Beispielsweise gibt es in China so viele Frauen auf CFO-Positionen wie in fast keinem anderen Land.1 So können wir vom langfristigen Wachstum der Emerging Markets profitieren und zugleich nur in überdurchschnittlich gut geführte Unternehmen investieren, die immer mehr Wert auf Geschlechtervielfalt legen. 
  3. Umfassender Ansatz für langfristige Erfolge: Mit den 40-60 Unternehmen in unserem konzentrierten Portfolio stehen wir in einem ständigen Dialog. Deshalb wissen wir mehr über ihre Kultur und ihre langfristigen Diversitätspläne, als man einem Diversitätsindex entnehmen kann.   Außerdem halten wir Kontakt zu Unternehmen, in die wir nicht investieren, weil sie bei der Geschlechtervielfalt zu schwach abschneiden. Wir versuchen dann, sie zu mehr Unternehmensverantwortung und zu Verbesserungen anzuhalten.

 

„Mit unserem Impact-Ansatz zur Förderung der Geschlechterdiversität helfen wir Investoren, Unternehmen und den nachfolgenden Generationen zu signalisieren, auf welches Verhalten und welche Werte es ankommt – und zwar ohne finanzielle Kompromisse.“ 

Anne Tolmunen
Portfoliomanagerin 
  • 40-60 Aktien

    Konzentriertes Portfolio aus internationalen Unternehmen aller Größenklassen².

  • Das 5. UN Sustainable Development Goal (SDG)

    Die Strategie fällt unter das fünfte Nachhaltigkeitsziel der UN Gleichstellung der Geschlechter und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen

  • Über 50

    Länder- und Sektorexperten bei Framlington Equities²

Quellen: 
1 Crédit Suisse: The CS Gender 3000: The Reward for Change, 11. September 2016 (aktuellste verfügbare Daten).
2 AXA IM, aktualisiert am 31. Juli 2018.

Diese Seite ist nur zu Informationszwecken gedacht. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden.