AXA IM legt Dynamic Green Bonds-Fonds auf

  • Der aktiv verwaltete Fonds soll langfristig Erträge und Wachstum mit grünen Anleihen generieren und den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft finanzieren.
  • Der Fonds orientiert sich an dem von AXA Investment Managers (AXA IM) entwickelten Green-Bond-Konzept1, nach dem grüne Anleihen einen nachhaltigen und dauerhaften Nutzen haben müssen.

  • Der Dynamic Green Bonds Fonds wird nach den besonders strengen Vorgaben gemäß SFDR Artikel 9 eingestuft; damit gilt er als Impact-Fonds.
  • Zusätzlich unterstützt er die folgenden Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen („UN SDGs“): SDG 9, SDG 11 und SDG 13.


AXA IM hat zum 24. Januar 2022 den AXA WF ACT Dynamic Green Bond-Fonds aufgelegt. Die globale Strategie wird aktiv verwaltet und setzt einen Schwerpunkt auf renditestärkere Segmente wie Hochzinsanleihen und Schwellenländeranleihen und eignet sich damit besonders für Anleger, die bereit sind, zusätzliche Risiken einzugehen. Die Anlagestrategie verfolgt einen konzentrierten Ansatz mit dem Ziel der Renditesteigerung sowie ein flexibles Durations-Management, um bestmöglich durch Marktzyklen zu steuern, und gleichzeitig den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu finanzieren. AXA IM verwaltet derzeit insgesamt 15,8 Mrd. Euro in grünen Anleihen2.


Johann Plé, Manager des AXA WF ACT Global Green Bonds Fonds, sagte dazu: „In den letzten Jahren hat der Kampf gegen den Klimawandel zu einer starken Wachstumsdynamik auf dem globalen Markt für grüne Anleihen geführt. Da der Markt weiter wächst, erwarten wir in diesem Universum einen signifikanten Anstieg des Anteils von Hochzinsanleihen und Emittenten aus Schwellenländern. Dies eröffnet die Möglichkeit, die Suche der Anleger nach Rendite zu befriedigen und gleichzeitig einen messbaren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.“


Auf der Grundlage des von AXA IM entwickelten Konzepts für grüne Anleihen wird sich der Umwelteinfluss des Fonds auf die folgenden vier Grundpfeiler konzentrieren, welche darauf abzielen, den Energieverbrauch zu senken, saubere Energie zu erzeugen und unser Ökosystem zu erhalten:

  • Grüne Gebäude
  • Nachhaltiges Ökosystem
  • Kohlenstoffarmer Transport
  • Intelligente Energielösungen

Der Fonds wird die folgenden Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen („UN SDGs“) unterstützen: Klimaschutz (SDG 13), nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11), industrielle Innovation und Infrastruktur (SDG 9).


„AXA IM hat seit der Auflage einer der ersten auf grüne Anleihen spezialisierten Strategien im Jahr 2015 eine Vorreiterrolle bei Green-Bond-Investments eingenommen. Die Auflage des neuen Fonds unterstreicht unseren kontinuierlichen Einsatz dafür, unseren Kunden nachhaltige Lösungen zu bieten sowie unsere umfangreiche Erfahrung bei Investitionen in grüne Anleihen und unser fundiertes Green-Bond-Konzept“, so Johann Plé.


Der AXA WF ACT Dynamic Green Bonds Fonds ist Teil der ACT-Fondspalette3 von AXA IM und wurde gemäß der EU-Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzierungen (SFDR) als Artikel 9-Produkt eingestuft4. Fünf Prozent der an den Fonds gezahlten Verwaltungsgebühren werden von AXA IM an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen gespendet. Der Fonds hat das französische Greenfin-Label5 erhalten, ebenso wie das belgische Towards Sustainability Label6.


Der Fonds wird für professionelle und private Anleger in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, Spanien und dem Vereinigten Königreich registriert und erhältlich sein.


-Ende-


Kontakt

AXA Investment Managers Kerl & Cie
Stefanie Linhardt Samir Djikic & Dirk Ulmer
+44 20 7003 1411 +49 69 870 021 516
Stefanie.Linhardt@axa-im.com axa@kerlundcie.de

 

Besuchen Sie uns auf www.axa-im.de und www.axa-im.at.

 


Der Wert der Anlagen kann sowohl steigen als auch fallen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den gesamten investierten Betrag zurück.


Risiken


Kreditrisiko: Risiko, dass Emittenten von im Fonds gehaltenen Schuldtiteln ihren Verpflichtungen nicht nachkommen oder ihre Bonität herabgestuft wird, was zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts führt.


Liquiditätsrisiko: Risiko eines niedrigen Liquiditätsniveaus unter bestimmten Marktbedingungen, das dazu führen könnte, dass der Teilfonds Schwierigkeiten bei der Bewertung, dem Kauf oder Verkauf aller/eines Teils seiner Vermögenswerte hat, was sich möglicherweise auf seinen Nettoinventarwert auswirkt.


Kontrahentenrisiko: Risiko des Konkurses, der Insolvenz oder des Zahlungs- oder Lieferausfalls eines der Kontrahenten des Teilfonds, was zu einem Zahlungs- oder Lieferausfall führt.


Währungsrisiko: Der Fonds hält Anlagen, die auf andere Währungen als die Basiswährung des Fonds lauten. Infolgedessen können Wechselkursschwankungen dazu führen, dass der Wert der Anlagen (und etwaiger daraus erzielter Erträge) fällt oder steigt, was sich auf den Wert des Fonds auswirkt.


Über Johann Plé

Johann ist Senior Portfolio Manager innerhalb der Fixed Income Plattform. Er ist verantwortlich für die Euro Aggregate und Impact Strategien. Johann Plé kam im Januar 2009 als Junior Portfolio Manager zu AXA IM, wo er zunächst in den Bereichen Multicurrency, Inflation und Aggregate tätig war. Seit Januar 2010 konzentriert er sich ausschließlich auf Euro-Aggregate-Portfolios und verwaltet den Flaggschiff-Fonds AXA WF Euro Bonds. Seit 2018 hat er zusätzlich die Verantwortung für mehrere Strategien mit einem starken Fokus auf Responsible Investment und Impact Investment übernommen. Zuvor arbeitete Johann Plé zwischen 2007 und 2008 bei Crédit Agricole CIB (ehemals Calyon) als Assistant Trader am Interest Rates and Derivatives Arbitrage Proprietary Desk. Johann hat einen Master-Abschluss in Financial Markets von der Neoma Business School.


AXA IMs Ansatz für Impact Investing


AXA IM verwaltet eine Vielzahl von Impact-Strategien, die von Private-Equity-Anlagen über grüne und soziale Anleihen bis hin zu börsennotierten Aktien und Anleihen reichen und Lösungen für Themen wie Gesundheitsversorgung, Klimawandel und Artenvielfalt bieten sollen.
Das Impact-Angebot von AXA IM ist das am stärksten fokussierte Angebot für verantwortungsbewusstes Investieren, mit Produkten, die speziell darauf ausgerichtet sind, einen direkten, messbaren und positiven Einfluss auf die Gesellschaft und/oder die Umwelt zu haben. Diese Strategien berichten über definitive und messbare Daten anhand von Impact-KPIs, wie z.B. den CO2-Fußabdruck oder die Verbesserung der Lebensqualität, und jede Strategie zielt auf ein oder mehrere UN-SDGs ab. Diese Strategien verpflichten sich gleichzeitig, Renditen zu erzielen, indem sie die Schlüsselthemen der Nachhaltigkeitsökonomie nutzen.
Per September 2021 verwaltete AXA IM rund drei Milliarden Euro an Vermögenswerten in dieser Kategorie.
Weitere Informationen über den Ansatz von AXA IM für Impact Investing finden Sie hier.


Über AXA Investment Managers

AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein führender Asset Manager mit Fokus auf verantwortungsvolle, soziale und nachhaltige Investments. Mit unserem aktiven und langfristigen Ansatz identifizieren wir die aus unserer Sicht interessantesten traditionellen und alternativen Anlagen im besten Interesse unserer Kunden, Mitarbeiter und der Gesellschaft. Wir verwalten 577 Milliarden Euro in ESG-integrierten Anlagen, Nachhaltigkeits- und Impact-Strategien. Insgesamt beträgt unser verwaltetes Vermögen rund 879 Milliarden Euro. Von der Aktienauswahl über unsere geschäftlichen Entscheidungen bis hin zu unserer Kultur wollen wir die Grundsätze nachhaltigen Investierens einhalten und dabei unseren Kunden verantwortungsvolle Investmentlösungen mit erkennbarem Mehrwert für Gesellschaft und Umwelt bieten. Zudem haben wir uns der Einhaltung des Netto-Null-Ziels in allen unseren Fonds bis 2050 verpflichtet. AXA IM beschäftigt über 2.400 Mitarbeiter weltweit, hat Niederlassungen in 18 Ländern und ist Teil der AXA Group, eines Weltmarktführers für Versicherungen und Asset Management. Alle Daten: Stand Ende September 2021.


Allgemeine Hinweise


Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen oder eine Anlageempfehlung dar. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein. Ein Kauf von Fondsanteilen erfolgt ausschließlich auf Basis des jeweils gültigen Verkaufsprospekts und den Bestimmungen in den Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen bzw. der Satzung des Fonds. An dem Erwerb von Fondsanteilen Interessierte erhalten den Verkaufsprospekt in deutscher Sprache, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID „Key Investor Document“) in deutscher Sprache sowie Jahres- und Halbjahresbericht kostenlos in Papierform bei AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt/Main oder ihren Vertriebspartnern sowie unter www.axa-im.de. Anleger in Österreich erhalten die genannten Dokumente bei der Informationsstelle UniCredit Bank Austria AG, Rothschildplatz 1, 1020 Wien, sowie unter www.axa-im.at. Bei der AXA Investment Managers Deutschland GmbH sowie unter https://www.axa-im.de/rechtliche-hinweise/ erhalten Sie auf Anfrage auch zusammenfassende Informationen über die Anlegerrechte in deutscher Sprache. Die den jeweiligen Fonds verwaltende Gesellschaft kann den weiteren Vertrieb des Fonds einstellen. Verwendung: Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet. Wertentwicklung: Unternehmenserfolge und Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert. Haftungsausschluss: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Zahlen, Fakten Meinungen und Aussagen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Stand: 01. Februar 2022. © AXA Investment Managers. Alle Rechte vorbehalten. Ref-24029

 

 

1 Siehe unter https://www.axa-im.de/document/2551/download

2 Stand: Ende Dezember 2021

3 Die ACT-Produktpalette (interne Klassifizierung): Diese Vermögenswerte investieren mit dem Ziel, den Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft zu unterstützen. Die Fonds sind thematisch auf ESG-Ziele und/oder die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) ausgerichtet. Aktives Stewardship ist ein Hauptaugenmerk für diese Reihe, wobei Berichte über Abstimmungen und Engagement auf Fondsebene verfügbar sind. Diese Palette umfasst nachhaltige und börsennotierte Impact-Fonds.

4 Die Produktkategorisierung wird auf der Grundlage der Europäischen Richtlinie (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Angaben im Finanzdienstleistungssektor („SFDR-Verordnung“) und dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments vorgenommen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind die technischen Regulierungsstandards im Zusammenhang mit der SFDR-Verordnung noch nicht fertiggestellt und in Kraft getreten, und während wir die regulatorischen Entwicklungen aufmerksam verfolgen, wird die Produktkategorisierung neu bewertet, sobald diese technischen Regulierungsstandards veröffentlicht sind und sich möglicherweise weiterentwickeln.

5 Das vom französischen Ministerium für den ökologischen Wandel geschaffene Label Greenfin garantiert die grüne Qualität von Investmentfonds und richtet sich an Finanzakteure, die durch transparente und nachhaltige Praktiken dem Gemeinwohl dienen. Das Label zeichnet sich dadurch aus, dass es Fonds ausschließt, die in Unternehmen investieren, die im Nuklearsektor und in fossile Brennstoffe tätig sind. Dieses Label ist der grünen Finanzierung gewidmet und zielt darauf ab, einen Teil der Ersparnisse zugunsten der Energiewende und des ökologischen Wandels zu mobilisieren. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.ecologie.gouv.fr/label-greenfin

6 Weitere Informationen über nachhaltige Produkte finden Sie unter https://www.towardssustainability.be/en/quality-standard. Das Siegel wird für ein Jahr vergeben und unterliegt einer jährlichen Neubewertung. Dass der Teilfonds dieses Label erhalten hat bedeutet nicht, dass er Ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele erfüllt oder dass das Label die Anforderungen künftiger nationaler oder europäischer Vorschriften erfüllt.