Trotz Corona-Krise: Grüne Anleihen sind weiter auf Rekordjagd

Die Nachfrage für grüne Anleihen bleibt trotz Corona-Krise ungebrochen: Mit einem Emissionsvolumen von fast 50 Milliarden Euro seit Jahresbeginn knüpft der Markt für grüne Anleihen nahtlos an das Rekordjahr von 2019 an. Johann Plé, Portfoliomanager bei AXA Investment Managers (AXA IM), erklärt dies durch die ausgewogene Zusammensetzung des Investmentuniversums, das jeweils zur Hälfte aus Unternehmensanleihen und Staatsanleihen (sowie äquivalenten Produkten) besteht. Das ausgewogene Profil gewährleiste so marktunabhängig eine gewisse Kontinuität und rechtfertige auch die Widerstandsfähigkeit der grünen Anleihen seit Jahresbeginn. Zum Ende März dieses Jahres bot der Markt gegenüber konventionellen globalen Anleihen eine Überrendite bei gleichem Risikoprofil. Die Widerstandsfähigkeit zeigte sich auch in der Performance grüner europäischer Unternehmensanleihen, die die der konventionellen Anleihen um 0,7 Prozent übertraf. „Auch hier spielt die Zusammensetzung eine Rolle: Grüne Anleihen aus Europa sind defensiver, da der Markt hauptsächlich auf den Versorgungssektor und weniger auf den Industriesektor ausgerichtet ist“, erläutert Plé.

Für das restliche Jahr erwartet der Experte eine konstant hohe Nachfrage nach grünen Anleihen. „Unternehmen, die grüne Anleihen begeben, werden langfristig gut positioniert sein, um sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen und Chancen zu nutzen“, betont Plé. Grüne Anleihen erfüllen zudem die zunehmenden Forderungen der Investoren nach Transparenz, da sie beispielsweise Kohlenstoffauswirkungen dokumentieren.

Darüber hinaus veranlasse die gegenwärtige Krise Regierungen und andere supranationale Instanzen dazu, zusätzliche Schulden in Milliardenhöhe aufzunehmen. „Der Markt für grüne Anleihen könnte von diesen Emissionen profitieren. Spanien, Italien und Deutschland haben bereits angekündigt, im Laufe des Jahres eine grüne Anleihe zu emittieren“, sagt Plé.

Auch im privaten Sektor lasse sich diese Dynamik erkennen, denn der Wandel zu einer grünen Wirtschaft betrifft alle Branchen. So könnten sich weitere Sektoren dem grünen Anleihemarkt anschließen, darunter der Telekommunikations- oder Konsumgütersektor.

„Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird. Schließlich veranlasst die Krise einige Unternehmen dazu, ihre Risiken und ihre Positionierung zu überdenken. Angesichts der mit dem Klimawandel verbundenen Risiken könnten sie möglicherweise sogar ihren Übergang hin zu einem grüneren Unternehmen einläuten. Grüne Anleihen sind dabei aus unserer Sicht ein wesentlicher Teil einer klaren Umwelt-Strategie“, schließt der Portfoliomanager.

Erfahren Sie mehr zum verantwortungsbewussten Investieren bei AXA IM: https://banken.axa-im.de/responsible-investment
Hier gelangen Sie zu den Corona-News-Updates von AXA IM (englisch): https://www.axa-im.com/coronavirus-updates          

Medienkontakt

Silvia Dorsch
+49 (0)221 828281 22
teamaxaim@edelman.com

Über AXA Investment Managers
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein aktiver, langfristig orientierter, weltweit tätiger Multi-Asset-Experte in der Vermögensverwaltung. Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir schon heute die Lösungen für die Investmentherausforderungen von morgen. Dabei ist es unser Ziel, einen positiven Wandel für die Welt zu bewirken, in der wir alle leben. AXA IM verwaltet rund 804 Mrd. Euro Vermögen (Stand: März 2020) und ist mit über 2.360 Mitarbeitern und 28 Niederlassungen in weltweit 20 Ländern tätig. AXA IM gehört zur AXA-Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen finanzielle Absicherung und Vermögensverwaltung.

Besuchen Sie unsere Webseite: www.axa-im.de und www.axa-im.at
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/AXAIM
Folgen Sie uns auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/axa-investment-managers

Allgemeine Hinweise:
Nur für professionelle Kunden / nicht für Privat-/Kleinanleger. Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial und um kein investmentrechtliches Pflichtdokument.
Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar. Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA IM DE, sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu dieser ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet. Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Zahlen, Fakten, Meinungen und Aussagen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.

Stand: 19. Mai 2020 © 2020 AXA Investment Managers. Alle Rechte vorbehalten. Ref-16712